Sonntag, 8. Februar 2015

Ich hatte das letzte mal ja von einen Projekt geschrieben

dass mit schon länger im Kopf rum geht. Im Internet sieht man grad immer die Sternenkissen. Und wenn eins bei mir genug vorhanden ist, dann Stoff und Füllmaterial. 

zuerst habe ich aus Kunstleder, Baumwollstoff und ner Kuscheldecke je 5 Quadrate mit 60 cm länge zugeschnitten.. Sollte ja bissle größer werden. 

dann fleißig alles zusammen genäht... Uff doch riesig..


also fangen wir mal das füllen an... erst mal 6 große 80x80 Kissen und dann noch die Perlen aus zwei alten Sitzsäcken. Man beachte meine ausgefeilte Umfüllvorrichtung...


ausgesehen hats trotzdem, als wär der Schneesturm durch mein Wohnzimmer...
Und es hätte noch mehr reingekonnt. Allerdings bin ich jetzt froh, dass die Naht zu ist und das bleibt es so. Es ist meins und gemütlich..








www.creadienstag.de

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Teil!!! Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie man sich da reinmuckelt :-)
    Hattest du dafür eine Anleitung? Die Oberseite habe ich verstanden, ist die Unterseite genau so?
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Puh, riesig, sieht aber megabequem aus, so Marke wenn ich da erst drinliege, keine Störungen mehr. Toll.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen ist toll - so eins möchte ich auch noch machen. LG

    AntwortenLöschen
  4. google mal nach anleitung sternenbodenkissen. das unterteil ist genau gleich, wie das oberteil. nur bei den quadraten dazwischen musst du aufpassen. je nachdem wie du die einnähst gibt es entweder einen kompletten stern, oder eine krone. aber dazu findest du gut bebilderte anleitungen. auf fb gibts sogar ne eigene gruppe dafür

    AntwortenLöschen
  5. Wow- ich muss gestehen, dass ich so ein Kissen noch nie gesehen habe! Super Teil- viel Freude beim Lümmeln ;)
    In einer etwas kleineren Variante wäre das gestimmt auch ein tolles Lümmelteil für unseren Dackel

    AntwortenLöschen
  6. das machen viele auch als hunde oder katzenkissen. meine quadrate sind 60x60 für hund oder katze reichen aber 25x25 meist gut aus.

    AntwortenLöschen