Samstag, 29. März 2014

Osterbäckerei

So nachdem jetzt so lange nichts los war, will ich mal ein Osterrezept für euch einstellen. 
Ostereierspitzbuben mit Lemon Curd Füllung.
Für den Mürbteig braucht ihr
250 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
65 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

und ich hab noch bissle Zitronenabrieb dazu gegeben.

Alles fest verkneten und dann erst mal ab in den Kühlschrank.

Wenn ihr die Lemon Curd Creme selber machen wollt, dann bereitet sie doch am besten schon einen Tag vorher vor, da diese Auskühlen muss Rezepte gibt's einige im Internet. 
Ich hab eins für den Thermi genommen

•4 Eier
•100 g Butter
•370 g Zucker
•4 EL geriebene Zitronenschale
•130 g Zitronensaft

Alle Zutaten in den Mixtopf geben. 20 Minuten bei 90Grad auf Stufe 2 ohne Messbecher köcheln lassen.
Dann 25 Sek/ Stufe 6 verrühren.
Heiß in Gläser abfüllen.
Schmeckt auch lecker aufs Brot oder in Joghurt.

So jetzt aber raus mit dem Teig und Eier ausgestochen. Die Hälfte bekommt noch ein Loch und dann ab in den Backofen bei ca 80 Grad 10 Minuten baclen.

Die Ei Oberteile werden mit einen Gemisch aus Puderzucker und Zitronensaft bestrichen. Könnt sie aber auch nur mit Puderzucker bestreuen. Am besten vor dem zusammen kleben, damit man nicht zu sehr ins Eigelb patzt. 
Dann das Unterteil mit Lemon Curd bestreichen und das Oberteil darauf drücken... 

Fertig sind die Eierkekse... 
Die passenden Formen findet ihr wie immer bei uns im Shop
http://de.dawanda.com/shop/Ausgestochen-Gut/2565371-Ostern-Fruehling




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen